Blumentopf – Lampe DIY

Wie vielseitig ein Blumentopf genutzt werden kann, ist mir heute erst wieder bewusst geworden. Da fällt einem bestimmt noch viel mehr zu ein.

Naja, als Blumentopf macht er sich schon ganz gut, als Küchenutensilo auch praktisch, als Krims-Krams Sammeltopf auch.

 

Petersilie-im-Blumentopf
Kuechenutensilo1
Werkzeug-im-Blumentopf1

Aber als Deckenleuchte ist er mein Favorit.

 

Blumentopflampe3

Dazu brauchen wir nur wenige Dinge, die man schnell besorgen kann oder in einer Kiste noch übrig hat. Eine Renovierungsfassung mit Baldachin und ein Kabel. Zum Bohren des Loches einen passenden Forstner Bohrer, etwas Schleifpapier und ein passendes Leuchtmittel.

Bevor ich mit dem bohren anfange, messe ich erst einmal den Durchmesser der Zugentlastung der Renovierungsfassung um den passenden Bohrer zu wählen. Jetzt genau den Mittelpunkt wählen und ganz vorsichtig anfangen zu bohren, damit der Kunststoff nicht bricht oder vielleicht sogar schmilzt.

Das Bohrloch etwas mit Schleifpapier entgraten. Das Kabel mit der Fassung durch das Loch führen. Am Deckeausgang befestigen, den Baldachin darüber schieben, damit man die Kabel nicht sieht. Leuchtmittel rein und fertig ist die neue Lampe, die dazu noch ein angenehmes warmes Licht spendet. Viel Spaß beim nachmachen.

 

Blumentopflampe4

Da sieht man mal wieder, wie aus ganz wenig etwas ganz besonderes Leuchtendes wird.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.